Smarte Lösungen für Städte und Kommunen

Kern bei der Hauptversammlung des Städtetags Baden-Württemberg

Bensheim.24.08.18. Die Kern GmbH ist Sponsor und Teilnehmer der Hauptversammlung des Städtetags Baden-Württemberg in Friedrichshafen. Vom 27. bis 28. September präsentieren sich 28 Aussteller den Teilnehmern des Treffens. Das Unternehmen ist dort erstmals mit einem Messestand vertreten.

Gezeigt wird die Home-Variante der 24/7 Smart Terminals. Geschäftsführer Rainer Rindfleisch und Sybille Stöckle-Luschitz, Leiterin Unternehmensstrategie, stehen den Gästen und Interessenten als Ansprechpartner zur Verfügung. Auf einem Monitor werden zusätzlich die Funktionen und Vorzüge der 24/7 Smart Terminals veranschaulicht.

„Wir sehen unsere Terminals als Teil einer Smart City-Strategie für Städte und Kommunen“, sagt Rainer Rindfleisch. Mit den Kern 24/7 Smart Terminals verändere sich nicht nur die Zustellung von Waren und Paketen auf der „letzten Meile“, sondern auch die Art des Einkaufens in Kombination mit einer nachhaltigen Innenstadtlogistik. „Die Systeme sind unsere Antwort auf den zunehmenden Lieferverkehr und steigenden CO2-Ausstoß“, erläutert der Geschäftsführer weiter. In Kooperation mit dem Einzelhandel sieht Kern in den Smart Terminals auch eine Stärkung lokaler Geschäfte und einen weiteren Schritt hin zu einer Digitalisierung, die die Innenstädte stärkt, indem die analoge mit der digitalen Welt sinnvoll miteinander verknüpft wird.

Die Hauptversammlung des Städtetags steht unter dem Motto „KOMMUNAL. DIGITAL. MIT DER ZUKUNFT VERBUNDEN“. Präsident Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Thomas Strobl, stellv. Ministerpräsident und Minister für Digitalisierung, sowie Andreas Brand, Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen, eröffnen die Veranstaltung.

Neben der Ausstellung stehen Vorträge zu verschiedenen Zukunftsthemen auf dem Programm. „Wir freuen uns, Teil dieser Veranstaltung sein zu dürfen und laden alle Besucher herzlich ein, sich an unserem Stand über die Smart Terminals zu informieren“, so Rainer Rindfleisch abschließend.

Schließfach für alle Fälle

Schließfach für alle Fälle – Bensheimer Kern GmbH verkauft Abholterminals / Konkurrenz für DHL und Amazon

Bensheim. Sie sind groß, gelb und stehen an Straßenrändern oder Supermarktparkplätzen: Insgesamt 3400 Packstationen gibt es deutschlandweit. Der Paketdienstleister DHL hat das System hierzulande bekannt gemacht. Was 2001 in den Pilotstädten Mainz und Dortmund begann, hat sich längst etabliert. DHL zählt Ende der vergangenen Jahres über acht Millionen registrierte Kunden. Bis vor Kurzem war die Tochter der Deutschen Post AG der unangefochtene Platzhirsch, doch jetzt kommt Konkurrenz.

Ganzer Artikel: Schließfach für alle Fälle

Messen 2018: Kern präsentiert Produktvielfalt

Zahlreiche Messeauftritte im 2. Halbjahr 2018

Bensheim. 16. August 2018. Im zweiten Halbjahr 2018 ist die Kern GmbH auf zahlreichen Messen vertreten, um dort eine Auswahl ihres Portfolios zu präsentieren. Vor Ort stehen neben den ausgestellten Systemen und Lösungen selbstverständlich Ansprechpartner für detaillierte Informationen und Rückfragen zur Verfügung. Ein Überblick der geplanten Aktivitäten in den kommenden Monaten:

Vom 25. bis 27. September ist Kern bei der FachPack in Nürnberg dabei. Handmuster, ein originalgetreues Modell und Prospekte geben Einblicke in das Multiformat-Verpackungssystem Kern PackOnTime MI750. Das System ist die Antwort von Kern auf den boomenden Onlinehandel, denn es sorgt für einen reibungslosen Versand der unterschiedlichsten Artikel. Das Konzept optimiert und automatisiert die Versandlogistik und wird so den Kundenerwartungen nach Schnelligkeit gerecht. Die Verpackungen werden on-demand erzeugt, wenn sie benötigt werden. Individualität und Stabilität der Pakete sind garantiert.
„Die Messe in Nürnberg sehen wir als ideales Umfeld, die MI750 vorzustellen, schließlich stehen bei der FachPack neue Trends, neue Perspektiven und neue Möglichkeiten der europäischen Verpackungsbranche im Mittelpunkt“, betont Kern-Geschäftsführer Rainer Rindfleisch. Über 1.500 Aussteller präsentieren sich in zwölf Messehallen, erwartet werden über 40.000 Fachbesucher. Der Stand der Kern GmbH befindet sich in Halle 4, Stand 4-408.

Vom 27. bis 28. September ist Kern bei der Hauptversammlung des Städtetags Baden-Württemberg in Friedrichshafen vertreten. Dort wird die Home-Variante der Kern 24/7 Smart Terminals vorgestellt. Die Smart-Terminals steuern mit intelligenter Software Paket- und Warenschließfachsysteme, die die sichere Warenübergabe auch dann ermöglichen, wenn Absender und Empfänger nicht gleichzeitig anwesend sind. Die Home-Variante zeichnet sich dadurch aus, dass sie dort zum Einsatz kommt, wo Menschen wohnen und leben. Das System ist für die Nutzung in Eigenheimen, Wohnquartieren und Hochhäusern konzipiert und die Lösung für eine sichere Zustellung von Paketen „auf der letzten Meile“. Viele Städte und Kommunen sind auf der Suche nach Antworten auf die steigende Anzahl von Zustellfahrzeugen der Paketdienste, die Kern 24/7 Smart Terminals sind eine innovative Lösung, um der wachsenden Herausforderung zu begegnen und das Verkehrsaufkommen in den Städten zu senken.

Vom 9. bis 11. Oktober ist Kern bei der PostExpo in Hamburg. Gezeigt werden am Stand Nr. B2.125 verschiedene Logistik-Lösungen von Kern: Ein neues Home-Terminal mit integrierten Briefkästen, Kühl- und Gefrierterminals sowie neue Kunststoff-Terminals. Diese Modelle sind sehr leicht, kostengünstig, modular, flexibel und einfach zu installieren.

An den Systemen zeigt sich die Vielfalt der Kern 24/7 Smart Terminals, die zahlreiche unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Mit den Terminals werden nicht nur interne und externe Arbeitsabläufe verbessert, sondern auch eine Vielzahl von logistischen Dienstleistungen erbracht – im geschäftlichen, wie im privaten Umfeld.

Beim Deutschen Handelskongress zeigt Kern vom 14. bis 15. November ein Home-Terminal am Stand H6 im Maritim Hotel Berlin. Der Kongress ist Treffpunkt des deutschen Einzelhandels. Im Maritim Hotel diskutieren Branchenexperten aus Handel, Industrie und Wissenschaft über aktuelle Themen.

Und vom 20. bis 22. November ist Kern im Rahmen der Messe hypermotion bei der House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH auf der Session zur Last Mile Logistics in Frankfurt vertreten und beteiligt sich am Programm mit einem Vortrag über die Kern Logistiklösungen.